Erlebe Jungscharmomente!

Schnuppertag
26. August 2017

Schon mal in einem selbstgebautem Floss einen Fluss überquert? Selbst ein Feuer entfacht? Im Zelt übernachtet? Das alles und viel mehr erlebst du in der Jungschar! Komm, und schau am Schnuppertag vorbei.

Der Anlass ist gratis. Als Jungschar sind wir viel draussen unterwegs - bitte zieh Kleidung an, die dreckig werden darf.

Deine Jungschar finden

Finde dein Abenteuer.

Gruppen aus der ganzen Deutschschweiz bieten einen BESJ-Schnuppernachmittag an. Bestimmt ist auch eine Gruppe aus deiner Nähe dabei.

Klicke auf die in der Karte für mehr Informationen.

Fragen und Antworten

    In der Jungschar treffen sich Mädchen und Jungs von der ersten bis zur sechsten, an manchen Orten sogar bis zur neunten Klasse. Meistens etwa alle zwei Wochen erleben wir zusammen einen spannenden Nachmittag – einige Jungscharen führen auch Lager durch. Zusammen haben wir richtig viel Spass! Einige Gruppen heissen nicht Jungschar sondern zum Beispiel „Ameisli“. Das liegt daran, dass grosse Gruppen in mehrere kleinere Altersgruppen unterteilt sind.

    Hast du schon mal selbst eine Seilbahn aufgestellt und bist einen Abhang hinuntergesaust? Oder hast du schon mal über dem Feuer gekocht? Solche und viele andere Dinge macht man an einem Jungscharnachmittag. Wir sind viel draussen und lernen die Natur besser kennen. An jedem Nachmittag hören oder erleben wir eine Geschichte aus der Bibel.

    Ja! Egal ob du klein oder gross, Mädchen oder Junge, Ausländer oder Schweizer bist, du bist in der Jungschar willkommen! Und auch deine Freunde.

    Wir sind meistens draussen. Deshalb ist es gut, wenn du Kleidung anziehst, die auch ein bisschen dreckig werden darf.

    Nein, der Schnuppernachmittag ist gratis. Auch wenn du nachher in die Jungschar kommst, gibt es keine Mitgliederbeiträge , die du bezahlen musst.

    Wir nennen sie „Leiter“ – die jungen Männer und Frauen, die einen Jungscharnachmittag organisieren. Sie machen das in ihrer Freizeit und freuen sich, wenn sie dir ein cooles Programm bieten können. Die Leiter und Leiterinnen besuchen regelmässig Kurse, zum Beispiel von Jugend & Sport, damit sie noch bessere Leiter werden.

    BESJ ist die Abkürzung von „Bund evangelischer Schweizer Jungscharen“. Er ist eigentlich ein Zusammenschluss von Jungscharen, denen Gott wichtig ist. Deswegen erzählen alle BESJ-Jungscharen an ihren Nachmittagen eine biblische Geschichte. Wenn man als Jungschar dem BESJ angeschlossen ist, werden zum Beispiel die Leiter gut ausgebildet und die Jungschar kann sich besser mit anderen Jungscharen aus der Schweiz absprechen, wenn sie zusammen etwas planen möchten. Weitere Informationen zum BESJ findest du hier: www.besj.ch

Hast du eine andere Frage? Schreib uns!